unbekannter Gast

Auerswald, Wilhelm#

* 11. 5. 1917, Wien

† 19. 10. 1981, Wien


Physiologe


Gedenktafel, Hof der Medizinischen Universität Wien, © Rainer Lenius
Gedenktafel, Hof der Medizinischen Universität Wien
© Rainer Lenius

Wilhelm Auerswald wurde 1944 Assistent am Physiologischen Institut der Universität Wien, habilitierte sich 1950 für Physiologie und wurde als Nachfolger von Gustav Schubert Vorstand des Institutes für Medizinische Physiologie und 1979 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Wien.


Seine wissenschaftlichen Arbeiten befassten sich mit Physiologie und Pathologie der Bluteiweißkörper, Ernährung, Thrombose, Arteriosklerose, Raumfahrts- und Arbeitsphysiologie.


Ab 1970 war er Mitglied der Akademie der Wissenschaften und bekleidete wichtige Position im österreichischen Gesundheitswesen. Der Preis für die jährlich als beste an einer Medizinischen Fakultät angenommene Dissertation trägt seinen Namen.


Er ist auf dem Grinzinger Friedhof (an der Stiege 11b) bestattet.

Im Hof der Medizinischen Universität, Wien 9, Währinger Straße 13a erinnert eine Gedenktafel an sein Wirken.

Quellen#

  • F. Czeike: Historisches Lexikon Wien



Redaktion: R. Lenius