unbekannter Gast

Dörfler, Gerhard#

*29. 5. 1955, Deutsch-Griffen


Landeshauptmann Kärnten


Gerhard Dörfler
Gerhard Dörfler

Gerhard Dörfler wurde am 29. Mai 1955 in Deutsch-Griffen (Bezirk St. Veit/Glan) geboren.
Dörfler wurde ab 1970 in der Volksbank Feldkirchen zum Bankkaufmann ausgebildet und war von 1976 bis 1985 Filialleiter der Volksbank Ossiach. 1985 wechselte er zur Villacher Brauerei und führte von 1999 bis 2001 die zum Unternehmen zählende Schleppe Brauerei in Klagenfurt.


Als Sportler war er mehrfacher Kärntner Meister im Mittel- und Langstreckenlauf und österreichischer Juniorenmeister im Crosslauf.


Gerhard Dörfler war zwar immer ein politischer Mensch, hatte aber nie nach einer politischen Karriere gestrebt.

Er hatte Haider in den 80er-Jahren kennengelernt, als dieser bereits ein aufgehender Stern bei den Kärntner Freiheitlichen war. Damals schnorrte der begeisterte Laufsportler Geld für eine Laufveranstaltung und Haider sagte sofort zu - damit war der Grundstein für eine Jahrzehnte währende Freundschaft gelegt.


Gerhard Dörfler wurde 2001 von Jörg Haider in die Landespolitik geholt und stieg 2006 zum ersten Landeshauptmannstellvertreter auf. Nach dem plötzlichen Unfalltod von Jörg Haider 2008 musste er einspringen und wurde im Oktober vom Landtag zum Landeshauptmann von Kärnten gewählt.


Gerhard Dörfler ist seit 1973 mit Gattin Margreth verheiratet, Vater zweier Töchter und lebt mit seiner Familie in Himmelberg.

Quellen#

Land Kärtnen
Republik Östereich / Parlament
Redaktion: I. Schinnerl