unbekannter Gast

David, Ernst#

* 03. 12. 1932, Wien


Richter, Schriftsteller


BErnst David
Ernst David

geb. 1932 in Wien. Aufgewachsen in Wien und im Waldviertel. Studium der Rechtswissenschaften in Wien. Promotion zu Dr. jur. An verschiedenen Orten (1964–67 wieder im Waldviertel) als Richter tätig. Seit 1991 im Ruhestand. Autodidaktische Studien der Geschichte und Kultur Indiens und Ostasiens, der Tiefenpsychologie sowie östlicher und westlicher Mystik.

Werke (Auswahl)#

  • Erfahrungen. Gedichte. G. Grasl Verlag (Lyrik aus Österreich, Bd. 2) Baden 1976.
  • Atemholen. Gedichte. Calatra Press. Lahnstein 1977.
  • Tag um Tag. Gedichte. G. Grasl Verlag (Lyrik aus Österreich, Bd. 25).Baden 1982.
  • Eintreten durch die gegenwärtige Türe. Gedichte.St. Georgs Presse. St. Georgen 1986.
  • Leeres Haus. Gedichte. edition umbruch. Mödling-Wien 1993.
  • Reisen ohne zu reisen (deutsch und rumänisch). Gedichte.Kriterion Verlag. Bukarest 1996.
  • Ausgewählte Gedichte. Podium Porträt Bd. 6. St. Pölten-Wien 2002.
  • Traumstücke / Wegstrecken. Mit Offsetfarblithographien von Vladimir Koci. Edition Thurnhof (oxohyph 47). Horn 2006.
  • im fliessenden. Gesammelte Gedichte. Hrsg. von Helmuth A. Niederle. Edition Milo im Verlag Lehner. Wien 2007

Literatur#

Quelle#

  • J. Martinek



Redaktion: I. Schinnerl