unbekannter Gast

Dittes, Friedrich#

* 23. 9. 1829, Irfersgrün (Deutschland)

† 15. 5. 1896, Wien


Pädagoge


Friedrich Dittes. Radierung, 1872© Bildarchiv der ÖNB, Wien, für AEIOU
Friedrich Dittes. Radierung, 1872© Bildarchiv der ÖNB, Wien, für AEIOU

Der Vater von Paul Dittes wirkte 1868-81 als erster Direktor des "Pädagogiums", einer vom liberalen Gemeinderat Wiens geschaffenen Fortbildungseinrichtung für Lehrer.

Dittes wünschte eine Schulorganisation, die von äußeren Bindungen (Kirchen, Bürokratie, politischen Parteien) weitgehend frei sein sollte. Mit seiner schroff antikonfessionellen Haltung nahm er starken Einfluss auf die Wiener Lehrerschaft.

Die Stadt Wien ehrte ihn durch die Benennung des in den 1920er Jahren in Döbling errichteten Gemeindebaus "Ditteshof" und der Dittesgasse in Währing.

Werke (Auswahl)#

  • Schule der Pädagogik, 1875, 1880
  • Herausgeber der Zeitschrift "Paedagogium" (1879-96)

Literatur#

  • T. Ballauff und K. Schaller, Pädagogik, Band III, 1973