unbekannter Gast

Gmoser, Rupert#

* 6. 5. 1931, Graz

† 14. 8. 2008, Graz


Leitender Sekretär der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark
Politiker (SPÖ)


DDr. Rupert Gmoser
DDr. Rupert Gmoser
© Parlamentsdirektion

Rupert Gmoser wurde am 6. Mai 1931 in Graz geboren, wo er aufwuchs und Volksschule und Gymnasium besuchte.

Nach der Matura 1949 absolvierte er an der Universität Graz ein Studium der Rechtswissenschaften, das er 1953 mit dem Doktorat abschloss, und ein Studium der Staatswissenschaften, das er 1954 ebenfalls mit dem Doktorat abschloss. Anschließend war er von 1954 bis 1959 Beamter im Finanzamt für Gebühren und Verkehrssteuern in Graz.


1955 trat er seinen Dienst als Referent der Volkswirtschaftlichen Abteilung der steirischen Arbeiterkammer an. Von 1958 bis zu seiner Pensionierung 1994 war er Leiter der Otto-Möbes-Volkswirtschaftsschule der steirischen Arbeiterkammer und machte sich so um die Weiterentwicklung der Arbeiterbildung verdient.

DDr. Gmoser bildete steirische Betriebsräte und Gewerkschaftsfunktionäre aus und vermittelte volkswirtschaftliches, arbeits- und sozialrechtliches Wissen. Er schlug aber auch eine Brücke zwischen Kirche und Gewerkschaft und organisierte Kontakte zu den Gewerkschaftsvertretern der damals noch kommunistischen Nachbarstaaten.


Neben seinen Aktivitäten in der Bildungsarbeit war Rupert Gmoser auch in politischen Funktionen tätig: er war von 1978 bis 1979 SPÖ-Bundesrat, von 1979 bis 1994 Abgeordneter im Nationalrat und von 1975 bis 1994 Mitglied des SPÖ-Landesparteivorstandes.


DDr. Rupert zählte zu den Vordenkern der Sozialdemokratie und erwarb sich weit über das eigene politische Lager hinaus Respekt für sein Engagement.

Prof. DDr. Rupert Gmoser war verheiratet und hatte einen Sohn; er verstarb am 14. August 2008 in Graz.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Dr.-Karl-Renner-Publizistikpreis, 1971
  • Ernennung zum Professor, 1976
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, 1985
  • Josef Krainer-Heimatpreis, 2003
  • Großes Goldenes Ehrenzeichens des Landes Steiermark

Werke (Auswahl)#

  • Gewerkschaftsbewegung in unserer Zeit, 1966
  • Macht und Ohnmacht der Organisierten, 1967
  • Auf dem Weg zum Volkskapitalismus?, 1970
  • Die Gewerkschaft auf dem Wege zum Jahre 2000, 1971

Quellen#



Redaktion: I. Schinnerl