unbekannter Gast

Grobben, Karl#

* 27. 8, 1854, Brünn (Brno, Tschechische Republik)

† 13. 4. 1945, Salzburg


Zoologe


Der Altösterreicher kam als Student nach Wien und wurde, noch vor seinem Doktorat, Assistent des damals schon berühmten Zoologen Carl Claus.


1879 habilitierte sich Grobben im Fach seines Lehrers, Zoologie und vergleichende Anatomie. Von 1884 bis 1925 war Carl Grobben Professor in Wien - zwischen den beiden Universitätsprofessoren herrschte in der Folge große Konkurrenz.


Er schrieb zahlreiche anatomisch-histologische und ontogenetische Arbeiten an niederen Krebstieren und Mollusken und beschäftigte sich auch mit der Systematik des Tierreichs.


Nach Claus' Tod bearbeitete zusammen mit A. Kühn dessen bekanntes, 1880 begründetes und vielfach aufgelegtes "Lehrbuch der Zoologie" weiter und gab es neu heraus. Es galt lange Zeit als bestes Nachschlagewerk dieser Fachrichtung.

Quellen#

  • Österreichische Naturforscher und Techniker. Hg. Österreichische Akademie der Wissenschaften. Wien 1950
  • Verein der Meeresforschung