unbekannter Gast

Hackstock, Karl#

* 31. 10. 1855, Fehring (Steiermark)

† 1919, Wien


Bildhauer und Maler


1871-79 Schüler der Wiener Akademie (Kundmann); durch anderthalb Jahrzehnte als Schöpfer von Tanagrafiguren tätig, auch als Porträtmaler.

Werke (Auswahl)#

  • Porträtbüsten Hamerlings und Peter Roseggers
  • die Büste Grillparzers (Marmor) in der Deutschen Bücherei in Leipzig
  • das Peter-Tunner-Denkmal in Leoben in den Anlagen gegenüber der Städtischen Sparkasse
  • die Gedenkstätte für Wißmann in Weißenbach bei Liezen
  • das Heinrich-Lobenstock-Denkmal in Mitterndorf bei Aussee
  • die Dr.-Anton-Buchmüller-Büste vor der Pestalozzihauptschule in Leoben-Donawitz

Ausstellungen im Steirischen Kunstverein 1877 und im Münchner Glaspalast 1907. Vorstand des Albrecht-Dürer-Vereins und späteren Dürer-Bundes in Wien, wo er seit Beginn der Achtzigerjahre freischaffend tätig war.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Goldene Medaille des Dürer-Bundes

Literatur#

  • Kosel, Deutsch-österr. Künstlerlexikon 1 (1902), "Christliche Kunst", 1 (1904 05), 237 und XXV (1919/20)
  • "Die Kunst", XIII (1900)
  • Ranftl, "Kunsthistorische Studien (1907), 137
  • Kat. der Jahresausstellung des Wiener Künstlerhauses 1914 und der Frühjahrsausstellung dortselbst 1915
  • Haßlwander in Thieme-Becker, XV, 418
  • List, 1, 197
  • Fuchs, Heinrich: Die österr. Maler des 19. Jahrhunderts. - Wien. 2. G-K. 1973, S. K38


Redaktion: A. Geiger