unbekannter Gast

Haider, Johann#

* 10. 5. 1942, Oberneukirchen (Oberösterreich)


Techniker und Manager


Haider, Johann
Johann Haider. Foto, 1997
© Verbund, Photo Petra Spiola, für AEIOU

Johann Haider wurde am 10. Mai 1942 als Sohn eines Webereibesitzers in Oberneukirchen nördlich von Linz geboren, wo er auch aufwuchs.


Nach dem Besuch des Gymnasium in Wilhering absolvierte er ein Studium an Nachrichtentechnik an der Technischen Universität Wien, das er 1968 mit der Sponsion zum Diplomingenieur abschloss.

Anschließend war er bei Siemens AG Österreich in verschiedenen Managementfunktionen tätig.


1988 absolvierte er ein weiteres Studium an der Graduate School of Business der Stanford University und wurde 1989 zum Mitglied des Vorstandes der Siemens AG Österreich ernannt.


Ab 1994 war er für den Verbund (Österreichische Elektrizitätswirtschafts-Aktiengesellschaft) tätig, zunächst als Sprecher des Vorstandes, ab 2003 als Vorsitzender des Vorstandes und von 2004 bis 2007 in der Funktion des Generaldirektors.


Darüber hinaus war Johann Haider ab 1994 Präsidiumsmitglied im Verband der Elektrizitätsunternehmen Österreichs und von 2002 bis 2005 Präsident der Union of the Electricity Industry (Eurelectric), wo er seither Ehrenpräsident ist. Ab 2003 wirkte er als Präsident des Österreichischen Nationalkomitees des Weltenergierates (World Energy Council).


2007 gründete er gemeinsam mit Julius Meinl V. und Karl-Heinz Grasser die "Meinl International Power" und war dort bis 2008 "Chairman of the Board".

Quellen#



Redaktion: I. Schinnerl