unbekannter Gast

Harnoncourt-Unverzagt, Franz#

* 2. 8. 1937, Graz


GRAWE Ehrenpräsident


Franz Harnoncourt-Unverzagt
Franz Harnoncourt-Unverzagt

Franz Harnoncourt-Unverzagt wurde am 2. August 1937 in Graz als siebentes Kind von Dr. Dipl. Ing. Eberhard Harnoncourt-Unverzagt und seiner Frau Ladislaja, geb. Gräfin von Meran, geboren. Er ist ein direkter Nachfahre Erzherzog Johanns, welcher im Jahre 1828 die Grazer Wechselseitige gründete.


Nach der Matura absolvierte er ein Jus-Studium und begann seine Berufs-Laufbahn als Steuerberater der Stahlbau-Firma Binder in Gleisdorf, wo er als Werk-Student erste kaufmännische Erfahrungen sammelte - dies insbesondere im Rahmen eines zweijährigen Studien-Aufenthaltes in den USA.
Nach weiteren Auslandserfahrungen beim deutschen Großkaufhaus Karstadt und dem britischen "Marks & Spencer" kam er zum Grazer Traditionskaufhaus Kastner & Öhler und stieg die Karriereleiter bis in die Direktion empor.


Als Präsident und Aufsichtsrat leitete er die "Grazer Wechselseitige Versicherung" ab 1982; in die Zeit seiner Präsidentschaft fielen gravierende Änderungen und Weiterentwicklungen des Unternehmens. Einerseits erfolgte der Einstieg der Grazer Wechselseitigen Versicherung in den Allfinanzbereich, andererseits wurde die Internationalisierung forciert, sodass aus einem österreichischen Versicherungsunternehmen mit Sitz in Graz ein in 13 Staaten Zentral- und Südosteuropas tätiger Versicherungskonzern entstanden ist.
In allen Jahren seiner Präsidentschaft fungierte Dr. Franz Harnoncourt-Unverzagt als ein Verantwortungsträger, der den Vorstand immer voll unterstützt und den Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt. Er tritt nach wie vor für ein soziales Zusammenarbeiten ein, das dem Wohle der Unternehmung, der VersicherungsnehmerInnen und MitarbeiterInnen dient.

Das Wohl der Mitmenschen liegt ihm im Vertrauen auf Gott am Herzen, so stellt er seine ökonomische Kompetenz dem Malteser Ritterorden als "Rezeptor" zur Verfügung, ist seit Jahren Mitglied im Rotary Club und vertritt als Honorarkonsul die Interessen des Großherzogtums Luxemburg.

2007 wurde ihm von Landeshauptmann Franz Voves das "Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark mit dem Stern" für besondere Verdienste um die steirische Wirtschaft verliehen.

Dr. Franz Harnoncourt-Unverzagt verbindet mit seinem Ururgroßvater Erzherzog Johann nicht nur die Jagd sondern auch die Familie, der er den größten Teil seiner Freizeit widmet: er ist verheiratet, hat 6 Kinder und bereits 12 Enkelkinder.

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl