unbekannter Gast

Haupt, Herbert#

* 28. 9. 1947, Seeboden (Kärnten)


Tierarzt und Politiker (FPÖ, BZÖ)


Herbert Haupt
Herbert Haupt
© Wilke

Herbert Haupt wurde am 28. September 1947 in Seeboden in Kärnten geboren.

Nach dem Besuch der Volksschule und des Bundesrealgymnasiums in Spittal an der Drau, leistete er seinen Präsenzdienst und absolvierte von 1966 bis 1975 ein Studium an der Tierärztlichen Hochschule in Wien, das er 1975 abschloss (Mag. med. vet.)

Seit 1975 bis 2002 war er Tierarzt mit Privatpraxis in Spittal an der Drau und war daneben ab 1980 bestellter freiberuflicher Fleischbeschautierarzt. Ab 1988 war Leiter des Schlachthofes Spittal an der Drau, von 1989 bis 1994 Instruktor für Fleischhygiene, Fleischtechnologie und Lebensmittelkontrolle an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Von 1980 bis 2000 war er (mit Unterbrechungen) Mitglied des Gemeinderates der Stadtgemeinde Spittal an der Drau und von 1997 bis 2000 Zweiter Vizebürgermeister; von 1986 bis 2000 Abgeordneter zum Nationalrat.


Ab 1978 war er Bezirksparteiobmann der FPÖ Spittal an der Drau, geschäftsführender Landesparteiobmann der FPÖ Kärnten (von 1995 bis 1997), Mitglied des Bundesparteivorstandes der FPÖ (von 2002 bis 2005), Bundesparteiobmann der FPÖ (von 2002 bis 2004), Obmann des Freiheitlichen Parlamentsklubs (2002 bis 2003), Ersatzmitglied im Kammervorstand der Kärntner Tierärztekammer seit 1985, Bundesbehindertenanwalt (2006 bis 2009).


Darüber hinaus war Herbert Haupt von 1994 bis 1996 dritter Präsident des Nationalrats, von 2000 bis 2003 Bundesminister für soziale Sicherheit und Generationen, 2003 auch Vizekanzler und von 2003 bis 2005 Bundesminister für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz.


Mag. Herbert Haupt ist verheiratet mit Mag. Renate Haupt und lebt in Spittal an der Drau.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Großes Goldenes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich
  • Landesorden in Gold des Bundeslandes Kärnten
  • Ehrenkreuz in Gold des Österreichischen Blasmusikverbandes
  • Grosses Ulrichsberg-Ehrenzeichen der Ulrichsberggemeinschaft
  • Ehrenzeichen in Silber des Kärntner Abwehrkämpferbundes
  • Ehrenzeichen in Silber des SVS

Quellen#



Redaktion: I. Schinnerl