unbekannter Gast

Hey, Peter#

* 8. 11. 1914, Wien

† 9. 12. 1994, Wolfpassing (Niederösterreich)


Schauspieler, Conférencier, Kabarettist, Kabarett-Autor, Regisseur


Peter Hey besuchte das Gymnasium, nahm Schauspielunterricht und spielte in den 1930er Jahren an verschiedenen Wiener Kleinkunstbühnen, wie der "Literatur am Naschmarkt" oder im "ABC".

Er debütierte am Theater an der Wien und hatte danach Engagements in Innsbruck, Graz, Zürich und Bern. Zwischen 1938 und 1946 war er am Linzer Landestheater als Operettenbuffo und Regisseur engagiert.

1945 gründete er dort das Kabarett "Eulenspiegel". Gemeinsam mit Max Böhm spielte und schrieb er nicht nur Revuen für dieses Kabarett, sondern conférierte in immer vollen Sälen und in Sendungen des Radiosenders Rot-Weiß-Rot.

Ab 1969 spielte er am Wiener Volkstheater, Raimundtheater und am Theater in der Josefstadt. Daneben führte er ab 1957 bei den ORF-Produktionen "Bilanz der Monats", später "Bilanz der Saison" mit Karl Farkas Regie.

Nach dem Tod von Farkas leitete er zwischen 1971 und 1974 gemeinsam mit Maxi Böhm und Hugo Wiener den "Simpl" und war dort zugleich als Regisseur tätig. Daneben schrieb er Hörspiele und inszenierte Filme (u.a. „Schwindel am Wolfgangsee").

Er beendete 1983 seine Bühnenlaufbahn.

Peter Hey starb am 9. Dezember 1994 in Wolfpassing und ist in einem ehrenhalber gewidmeten Grab auf dem Hietzinger Friedhof (Gruppe 22, Nummer 27) in Wien bestattet.


--> Historische Bilder zu Peter Hey (IMAGNO)

Quellen#

Redaktion: I. Schinnerl