unbekannter Gast

Kannonier, Reinhard#


* 11. 11. 1947, Spittal an der Drau


Rektor der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
Univ.Prof. Dr. Reinhard Kannonier
Neuere Geschichte und Zeitgeschichte


Reinhard Kannonier absolvierte ein Studium der Germanistik, Philosophie und Musikwissenschaft (Lehramt), sowie anschließend ein Doktoratsstudium in Politologie, Publizistik und Kommunikationstheorie. Ab 1980 war er als Assistent am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz tätig, wo er sich 1985 habilitierte.

Von 1987 bis 1990 war er als Musikdirektor des Brucknerhauses Linz außerhalb des wissenschaftlichen Betriebs beschäftigt, bevor er 1992/93 mit einem 'Jean Monnet Fellowship' an das European University Institute nach Florenz wechselte (Forschungsprojekt "Cultural Identity in a Europe of Regions. A comparative study").

1998 wurde er Institutsvorstand am Institut für Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz berufen und leitete - gemeinsam mit Rudolf Ardelt und Helmut Konrad - das Ludwig Boltzmann Institut für Gesellschafts- und Kulturgeschichte.


Seit Oktober 2000 ist Univ.Prof. Dr. Reinhard Kannonier Rektor der Kunstuniversität Linz und wurde 2015 für eine weitere Amtsperiode (bis 2019) bestätigt.

Reinhard Kannonier ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen, darunter 4 Monografien, v. a. zu den Themenbereichen Bürokratie, Kunst- und Kulturgeschichte, Kulturtheorie, vergleichende Urbanistik und arbeitet seit 1978 auch journalistisch für verschiedene Print- und audiovisuelle Medien.


Reinhard Kannonier ist verwitwet, hat 2 erwachsene Töchter und lebt in Linz.

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl