unbekannter Gast

Kaufmann, Andrea#

* 19. 3. 1969, Dornbirn


Politikerin (ÖVP)
Bürgermeisterin Dornbirn (Vorarlberg)


Andrea Kaufmann
Andrea Kaufmann

Andrea Kaufmann wurde am 19. März 1969 in Dornbirn als Tochter des langjährigen Nationalratsabgeordneten Wolfgang Blenk geboren.

Nach der Matura an der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Rankweil absolvierte sie ein Studium der Handelswissenschaften an der WU Wien und ein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Konstanz. Nach dem Universitätslehrgang "Politische Bildung", absolvierte sie noch ein Doktoratsstudium der Politikwissenschaft an der Universität Innsbruck.

Von 1994 bis 1998 arbeitete sie in der Controlling-Stabstelle bei der Raiffeisenbank Bludenz.

Ihre politische Laufbahn begann 1990 in der JVP Dornbirn, wo sie später auch in den Landes- und Bundesvorstand gewählt wurde. Von 1995 bis 2009 war Andrea Kaufmann Stadträtin für Kultur, Familie und Bildung in ihrer Heimatstadt Dornbirn. Ab 1998 war sie im ÖAAB Ortsvorstand, dann Bezirksobfrau und imLandespräsidium, seit 2003 ist sie auch ÖAAB-Landesobmannstellvertreterin.

Im Oktober 2009 wurde Andrea Kaufmann als Landesrätin Mitglied der Vorarlberger Landesregierung, zuständig für die Ressorts Kultur, Wissenschaft und Studienförderung, Weiterbildung, Archiv- und Bibliothekswesen und Musikschulen.

2013 legte sie das Amt als Landesrätin zurück und wurde als erste Frau Bürgermeisterin in ihrer Heimatstadt Dornbirn.
Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann ist verheiratet, Mutter von 2 Söhnen und 2 Töchtern und wohnt mit ihrer Familie in Dornbirn.

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl