unbekannter Gast

Langer von Edenberg, Karl#

* 15. 4. 1819, Wien

† 7. 12. 1887, Wien


Anatom


Langer Karl Uni Arkaden
Büste Von Alfonso Canciani
Universität Wien, Arkadenhof
© Rainer Lenius

Karl Langer wurde am 15. April 1819 in Wien geboren.

Er studierte an der Universität Prag (u.a. bei Josef Hyrtl und Vincens Krombholz, wechselte 1838 an die Universität Wien und wurde hier 1842 zum Dr. med. promoviert.

Anschließend arbeitete er am Anatomischen Institut, wurde dort 1843 Assistent und habilitierte sich 1849 als Privatdozent. 1851 wurde er als Professor der Zoologie nach Pest berufen und kehrte 1856 als ordentlicher Professor für deskriptive Anatomie ans Josephinum nach Wien zurück.

1870 übernahm er schließlich die neu errichtete Lehrkanzel für Anatomie an der Universität Wien. Sein Schwerpunkt war die Erforschung des Bewegungsmechanismus der Gelenke.

Ab 1879 wirkte er Mitglied des Obersten Sanitätsrats und als Fachkonsulent im Unterrichtsministerium und erwirkte u.a. den Neubau des Anatomiegebäudes. Er war ab 1857 auch Mitglied der Akademie der Wissenschaften.


Im Arkadenhof der Uni Wien steht seine Büste von Alfonso Canciani.

Literatur#

  • Almanach Wien, 1888
  • Hirsch, Pagel, österreichische Naturforscher, 1957

Quellen#

  • F. Czeike: Historisches Lexikon Wien
  • 625 Jahre Universität Wien
  • Österreichisches Biographisches Lexikon


Redaktion: R. Lenius