unbekannter Gast

Mallina, Erich#

* 9. 4. 1873, Prerau (Přerov, Tschechische Republik)

† 19. 11. 1954, Wien

Maler und Graphiker


Erich Mallina wurde am 9. 4. 1873 in Prerau in der Tschechischen Republik geboren.


Er studierte an der Wiener Kunstgewerbeschule, an der er 1906 zum Professor ernannt wurde.


In seinem Frühwerk ist Mallina dem dekorativen Stil der Secession verpflichtet. Ab 1903 schuf er Variationen von schwebenden Frauengestalten und Engelschören sowie symbolistische Bildkonzepte mit mystisch-visionärem Gehalt in pointillistischer Technik. Weiters entstanden heitere Märchenillustrationen, Karikaturen und Ölbilder.


Maillina verstarb am 19. November 1954 in Wien.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1931: Goldenes Ehrenzeichen der Republik Österreich

Quellen#

  • AEIOU