unbekannter Gast

Marmorek, Oskar#

* 9. 4. 1863, Skala (Polen)

† 7. 4. 1909, Wien (Selbstmord)

Architekt und Zionist


Marmorek, Oscar
Oskar Marmorek in dalmatinischem Kostüm, aufgenommen im Etablissement "Venedig in Wien". Foto.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU

Oskar Marmorek wurde am 9. April 1863 in Skala in Polen geboren.


Er errichtete erste Bauten bei der Pariser Weltausstellung 1889 und schuf in Wien die Vergnügungsanlage "Venedig in Wien" (1900). Er zeichnete Entwürfe für das Cottageviertel in Wien 18 und entwarf die Synagoge in Wien-Döbling. Mit Theodor Herzl und Max Nordau berief er 1897 den ersten Zionistenkongress nach Basel ein und war dann weiterhin für die Idee des politischen Zionismus tätig.


Marmorek, der an Depressionen litt, erschoss sich am 7. April 1909 in Wien.


--> Historische Bilder zu Oskar Marmorek (IMAGNO)

Literatur#

  • M. Kristan, O. Marmorek. Architekt und Zionist, 1996
  • Österreichisches Biographisches Lexikon
  • Neue Deutsche Biographie

Quellen#

  • AEIOU