unbekannter Gast

Marx, Hellmuth#


* 17. 6. 1915, Linz

† 1. 1. 2002, Lienz


Bildhauer

Tattermann
Tattermann, Brunnenfigur von H. Marx

Rotkäppchen
Rotkäppchen, Steinplastik von H. Marx

Hellmuth Marx wurde am 17. Juni 1915 als Sohn eines Offiziers in Linz geboren.

Er maturierte 1933 in Graz und begann an der Technischen Hochschule Architektur zu studieren - gleichzeitig war er an der Steirischen Landeskunstschule inskribiert, wo er bei den Professoren Daniel Pauluzzi, Alfred Wickenburg und Fritz Silberbauer studierte.

1938 wurde er zum Militär eingezogen und kam als Soldat an die Nordmeerfront. Nach erfolgreicher Aufnahmeprüfung an der Akademie der bildenden Künste in Wien konnte er den Militärdienst von Mai 1939 bis Jänner 1940 unterbrechen, um dort als Gast die Allgemeine Bildhauerschule zu besuchen. Hier war er auch im Wintersemester 1941/42 dank eines Studienurlaubs inskribiert.

Nach dem Krieg kehrte er 1946 an die Akademie zurück und studierte an der Meisterschule für Bildhauerei bei Josef Müllner.

Nach der Studienzeit in Wien lebte er ab 1948 als freischaffender Künstler in Heiligenblut. 1955 ließ er sich schließlich in Oberdrauburg nieder, wo er bis zu seinem Tod am 1. Jänner 2002 lebte und arbeitete.


In Oberdrauburg befindet sich auch sein bekanntestes Werk, ein Marmorbrunnen mit der Figur einer Bürgerin. Als Plastiker arbeitete der Künstler in Marmor, Holz, Sandstein, Ton und Gips, er schuf Gemälde und Zeichnungen. Seine Arbeiten - das aktuelle Werkverzeichnis umfasst 62 Plastiken, zwölf Zeichnungen, 14 Ölgemälde und anderes - befinden sich im öffentlichen Raum und in Privatbesitz. Zum 100. Geburtstag sind Ehrungen geplant (Ehrenbürgerschaft, Gedenktafel), im Vorfeld erschien das Buch "Hellmuth Marx, Bildhauer in Oberdrauburg. Leben und Werke" mit Abbildungen vieler erhaltenen Arbeiten.

Werke (Auswahl)#

  • Marktbrunnen Oberdrauburg (Marmor), 1952
  • Murmeltierbrunnen Oberdrauburg (Marmor), 1960
  • Hl. Christophorus, Draubrücke (Marmor), 1971
  • Kniendes Mädchen (Holz), 1946
  • Madonna mit Jesuskind (Holz), 1960
  • Tattermann (Holz), 1960

Literatur#

Quellen#

  • Heidi Brunnbauer, Hellmuth Marx, Bildhauer in Oberdrauburg. Leben und Werke, (Edition Weinviertel), Gösing, 2014


Redaktion: hmw, I. Schinnerl