unbekannter Gast

Matras, Josef#

* 1. 3. 1832, Wien

† 30. 9. 1887, Wien

Volkssänger und Schauspieler


Josef Matras. Foto, um 1875., © Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien
Josef Matras. Foto, um 1875.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien

Josef Matras wurde am 1. März 1832 in Wien geboren.


Zunächst Kellner, der seinen Gästen gelegentlich Wiener Couplets vortrug, wurde Matras 1852 Mitglied der Volkssängergesellschaft Kwapil. Bis 1855 war er an verschiedenen Wanderbühnen tätig.


Er gründete 1858 mit Johann Fürst eine eigene Volkssängergesellschaft. 1862 war Matras am Fürsttheater im Prater, dann bis 1879 als Komiker (vor allem in Nestroy-Stücken) und in Operettenrollen am Carltheater, wo er mit Karl Blasel und Wilhelm Knaack ein sehr erfolgreiches Komikertrio bildete, zu sehen.


1882 wurde er als unheilbar geisteskrank in eine Wiener Irrenanstalt eingeliefert, wo er am 30. September 1887 starb.

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon
  • Allgemeine Deutsche Biographie

Weiterführendes#

Quellen#

  • AEIOU