unbekannter Gast

Mitterlehner, Reinhold#

* 10. 12. 1955, Helfenberg (Oberösterreich)


Jurist, Politiker (ÖVP)
Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Vizekanzler

Mitterlehner, Reinhold
Reinhold Mitterlehner
© Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS

Reinhold Mitterlehner wurde am 10. Dezember 1955 in Helfenberg in Oberösterreich geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in Helfenberg und des Naturwissenschaftlichen Realgymnasiums in Rohrbach legte er 1974 die Matura ab. Er leistete seinen Präsenzdienst beim österreichischen Bundesheer und absolvierte anschließend ein Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz, das er 1980 mit der Promotion zum Dr. iur. abschloss. Nach dem Abschluss seines Studiums absolvierte Mitterlehner 1980 sein Gerichtspraktikum in Linz und war danach von 1980 bis 1992 in der Wirtschaftskammer Oberösterreich als Abteilungsleiter im Marketing beschäftigt.

1990 absolvierte er einen Post-Graduate-Lehrgang für Verbandsmanagement in Fribourg. Von 1992 bis 2000 war er Geschäftsführer des Österreichischen Wirtschaftsbundes in Wien, von 2000 bis 2008 Generalsekretär-Stellvertreter der Wirtschaftskammer Österreich.

Reinhold Mitterlehners politische Karriere begann als Gemeinderat in Ahorn (1991 bis 1997). Von 2000 bis 2008 war er Mitglied des Nationalrates und ist seit 2001 Obmann des Parlamentarischen Wirtschaftsausschusses, seit 2002 Bezirksparteiobmann der ÖVP im Bezirk Rohrbach.

Dr. Reinhold Mitterlehner wurde im Dezember 2008 zum Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit angelobt, bevor er am 1. Februar 2009 zum Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend ernannt wurde.

Am 16. 12. 2013 wurde er zum Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend, Wissenschaft und Forschung ernannt und war bis zur Novelle des Bundesministeriengesetzes (März 2014) mit der Leitung des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung betraut. Seit 1. März 2014 ist Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

Nach dem Rücktritt von Dr. Michael Spindelegger wurde er am 26. August 2014 zum designierten Bundesparteiobmann der ÖVP und am 1. September 2014 zum Vizekanzler ernannt. Reinhold Mitterlehner ist verheiratet und Vater von drei Kindern, zwei davon gemeinsam mit seiner Ehefrau Anna Maria.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Großes Goldenes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik, 2012

Quellen#

Redaktion: I. Schinnerl


Wesentlich informativer als Austria-Wiki, derzeit ist Mitterlehner Finanzminister..

-- Glaubauf Karl, Sonntag, 30. November 2014, 09:12