unbekannter Gast

Neumeister, Brigitte#

* 12. 1. 1944, Perchtoldsdorf bei Wien

† 1. 11. 2013, Wien


Schauspielerin, Autorin

Brigitte_Neumeister
Brigitte Neumeister und Felix Rothholz
Foto: Wikicommons unter CC
Brigitte Neumeister wurde am 12. Jänner 1944 als Tochter eines Friseurs in Perchtoldsdorf bei Wien geboren.
Nach dem Selbstmord des Vaters zog sie 1952 zu den Großeltern nach Wien, wo sie in Hernals ihre weitere Kindheit und Jugend verbrachte.

Sie studierte in Wien Schauspiel und Gesang und erhielt 1964 ihr erstes Engagement am Staatstheater Saarbrücken.

Drei Jahre später übersiedelte sie wieder in ihre Heimatstadt und gehörte von 1968 bis 1989 dem Ensemble des Theaters in der Josefstadt an. Dort reüssierte sie unter anderem als Mascha in Tschechows "Die Möwe", als Lucette in "Klotz am Bein" von Feydeau, als die Agathe in "Der Schwierige" von Hofmannsthal oder als Adele Natter in Schnitzlers "Das weite Land".

1989 wechselte sie ihr Stammhaus und kam an das Wiener Volkstheater, wo sie ab 1994 Ensemblemitglied war. Zu den größten Erfolgen dieser Zeit zählten die Mrs. Peachum in der "Dreigroschenoper" von Brecht/Weill, Mephisto in "Faust" - den sie als erste Frau im deutschsprachigen Raum verkörperte - sowie die Frau Muskat in "Liliom".

Parallel dazu arbeitete Brigitte Neumeister aber auch oft für das Fernsehen. So erlangte sie unter anderem als "Prostituierte vom Dienst" in zahlreichen Fernsehproduktionen von Fritz Eckhardt erste Bekanntheit. Der nationale Durchbruch gelang ihr dann als Hausmeisterin und Schnitzelwirtin Leopoldine Turecek alias "Mausi-Maus" in der ORF-Serie "Kaisermühlen-Blues". Ihren letzter Fernseherfolg hatte sie in der Rolle der "Oma Kriemhild" in der ORF-Serie "Die Lottosieger".


Brigitte Neumeister gastierte aber auch auf den Bühnen des Carinthischen Sommer in Ossiach oder des Stadttheaters Klagenfurt und absolvierte erfolgreiche Tourneen mit literarischen und musikalischen Showprogrammen in zahlreichen Ländern, darunter Israel und die USA.

Von ihr erschienen 1998 die Autobiografie "Rampenlicht Blues", 2000 der "Professionisten Blues" sowie der Roman "Der Feueropal".

Brigitte Neumeister lebte mit ihrem Mann und Manager Felix Rotholz in Wien. Am 1. November 2013 verstarb Brigitte Neumeister - nur 2 Jahre nach dem Tod ihres Mannes.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Romy, 1997
  • Goldenes Verdienstkreuzes der Stadt Wien
  • Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien, 2007
  • Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
  • Verleihung des Berufstitels "Professorin", 2003

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl