unbekannter Gast

Petrovic, Madeleine#

* 25. 6. 1956, Wien


Beamtin und Politikerin (Grüne)


Madeleine Petrovic. Foto, 1995, © Die Grünen, Foto Hugo, für AEIOU
Madeleine Petrovic. Foto, 1995
© Die Grünen, Foto Hugo, für AEIOU

Madeleine Petrovic wurde am 25. Juni 1956 als Madeleine Demand in Wien geboren, wo sie auch aufwuchs.

Nach der Matura 1974 absolvierte sie ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien, das sie 1978 mit der Promotion zum Dr. iur. abschloss, um ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien anzuschließen (Mag. rer. soc. oec. 1982). Sie ist geprüfte Gerichtsdolmetscherin für Englisch (Universität Wien), und erwarb Sprachdiplome der Universitäten Michigan (Englisch) und Brüssel (Französisch).

Ab 1976 war sie Studienassistentin am Institut für Römisches Recht und Antike Rechtsgeschichte der Universität Wien, von 1979 bis 1984 Universitätsassistentin, ehe sie 1984 Beamtin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales wurde.


Madeleine Petrovic war von 1992 bis 1999 Obfrau des Grünen Klubs, von 1994 bis 1996 Bundessprecherin der Grünen und von 1999 bis 2003 Klubobmann-Stellvertreterin des Grünen Klubs. Von 1990 bis 2003 war sie Nationalratsabgeordnete der Grünen.

2003 wechselte sie nach Niederösterreich, wo sie seither Landtagsabgeordnete ist. Darüber hinaus war sie von 2003 bis 2005 Mitglied des Österreich-Konvents und 2008 wurde sie zur Präsidentin des unabhängigen Wiener Tierschutzvereins gewählt.

Im Oktober 2013 gab die Klubchefin der Grünen Niederösterreich bekannt, dass sie sich aus diesem Amt zurückziehen wird - allerings iwrd sie weiterhin Landessprecherin der "Die Grünen Niederösterreich" bleiben. Sie möchte sich - als Kämpferin für Tierschutz und Umweltschutz - verstärkt in Europa engagieren und bei der EU-Wahl kandidieren.

Oberrätin MMag. Dr. Madeleine Petrovic ist verheiratet, hat 2 Töchter und lebt mit ihrer Familie in Gloggnitz in Niederösterreich.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Großes Goldenes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich, 1999
  • Goldenes Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich, 2003

Werke (Auswahl)#

  • Das grüne Projekt: zwischen Ernüchterung und Hoffnung, 1994
  • Der Wiener Gürtel: Wiederentdeckung einer lebendigen Prachtstraße (Fotos v. D. Nagl), 2009

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl