unbekannter Gast

Pfurtscheller, Gert #

* 14. 8. 1939, Kitzbühel


Gehirnforscher
Medizinische Informatik


Gert Pfurtscheller
Gert Pfurtscheller

Gert Pfurtscheller wurde am 14. August 1939 in Kitzbühel geboren.


Nach dem Schulbesuch absolvierte er von 1958 bis 1964 ein Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Graz, wo er 1966 zum Doktor der Technischen Wissenschaften promovierte.

Nach einem Forschungsaufenthalt am I. Physiologischen Institut der Universität Erlangen (Humboldt-Stipendium, 1969/1970) habilitierte er sich 1972 auf dem Gebiet der Informationsphysiologie und schloss einen weiteren Forschungsaufenthalt (Burden Neurological Institute, Bristol, England) an.


1977 wurde er zum a.o. Univ.-Professor an der TU Graz ernannt und 1982 zum Leiter der Abteilung für Medizinische Informatik (früher Abteilung für Computertechnik) am Institut für Elektro- und Biomedizinische Technik bestellt.

1985 wurde seine Lehrbefugnis um das Fachgebiet "Medizinische Informatik" erweitert.


Er war 1986 als Gastprofessor am Children‘s Hospital in Vancouver (Kanada) und 1991 als Gastprofessor am Groote Schuur Krankenhaus in Kapstadt (Südafrika) tätig.


1999 wurde er zum Univ.-Professor für Medizinische Informatik an der TU Graz ernannt, wo er bis zu seinem Übertritt in den Ruhestand 2009 verschiedene Positionen ausfüllte.

So war er von 1987 bis 2005 Leiter des Ludwig-Boltzmann Instituts für Medizinische Informatik und Neuroinformatik in Graz und von 1996 bis 2003 Vorstand des Instituts für Elektro- und Biomedizinische Technik an der TU Graz.
2004 wurde er Vorstand des Instituts für Human-Computer Interfaces (entstanden aus der Abteilung für Medizinische Informatik am Institut für Elektro- und Biomedizinische Technik); von 2004 bis 2006 war er Professor für Brain-Computer Interface und Leiter des BCI-Labors am Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen an der Fakultät für Informatik der TU Graz, ehe er 2006 zum Vorstand des neugegründeten Instituts für Semantische Datenanalyse/ Knowledge Discovery an der Fakultät für Informatik ernannt wurde.


Univ.-Prof.i.R. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gert Pfurtscheller ist Autor von vier wissenschaftlichen Büchern und über 400 Publikationen und Partner von mehreren internationalen Forschungsprojekten auf dem Gebiet der Hirn-Computer-Kommunikation.


Auszeichnunen, Ehrungen:

  • Theodor Körner Preis
  • Forschungspreis für Wissenschaft und Forschung des Landes Steiermark
  • Kardinal Innitzer Würdigungspreis
  • korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Quellen#



Redaktion: I. Schinnerl