unbekannter Gast

Preradović, Petar#

* 19. 3. 1818, Grabrovnica (Kroatien)

† 18. 8. 1872, Fahrafeld bei Pottenstein (Niederösterreich)


Offizier und Schriftsteller


Preradović wurde am 19. März 1818 im Dorf Grabrovnica nahe der kroatischen Stadt Virovitica (Wirowititz, Verőce, Varaviza) geboren, das damals zur österreichischen Militärgrenze gehörte.


Nach seiner Ausbildung an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt war er an zahlreichen österreichischen Militärstandorten - u.a. Zadar, Zagreb, Oberitalien - im Einsatz. Zuletzt besaß er den Rang eines Generals.


Neben seiner militärischen Karriere war Preradović als Schriftsteller in kroatischer Sprache tätig. Petar Preradović gilt als bedeutender kroatischer Nationaldichter, nach dem im Zagreb ein Platz benannt wurde. Die erste Gedicht-Sammlung erschien 1846 unter dem Titel: "Prvenci" ("Erstlinge"). Sein Werk steht unter dem Einfluss nationaler Romantik und panslawistischer Ideen. Er interessierte sich auch für den Spiritismus und verfasste einschlägige Artikel darüber.


Der Offizier und Schriftsteller hatte sieben Kinder. Eine seiner Enkelinnen war die Schriftstellerin Paula von Preradović, die Verfasserin der österreichischen Bundeshymne.

Quellen#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon


Redaktion: H.M. Wolf