unbekannter Gast

Sausgruber, Herbert#

* 24. 7. 1946, Bregenz (Vorarlberg)


Jurist und Politiker (ÖVP)


Herbert Sausgruber
Herbert Sausgruber © Pressedienst Vorarlberg

Herbert Sausgruber wurde am 24. Juli 1946 in Bregenz geboren.


Nach dem Besuch der Volksschule und der Matura am Bundes-Gymnasium in Bregenz absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck, das er 1970 mit der Promotion zum Dr. jur. abschloss.


In den folgenden beiden Jahren absolvierte er den Präsenzdienst in Absam und in Innsbruck sowie die Gerichtspraxis in Feldkirch und Bregenz und trat 1972 als Verwaltungsjurist in den Landesdienst ein.

Er arbeitete drei Jahre lang in der Bezirkshauptmannschaft (Bludenz, Feldkirch, Bregenz), war Leiter des Jugendamtes und trat 1975 in das Amt der Vorarlberger Landesregierung ein.


Seine politische Laufbahn begann 1975 mit der Wahl zum Gemeindevertreter in Höchst, welche Aufgabe er bis 1986 wahrnahm. 1979, 1984 und 1989 wurde Herbert Sausgruber als Abgeordneter der ÖVP in den Vorarlberger Landtag gewählt. Zwischen 1981 und 1989 Klubobmann der ÖVP-Landtagsfraktion, 1986 wurde er zum Landesparteiobmann der ÖVP Vorarlberg gewählt. 1989 wurde er von der ÖVP als Landesrat in die Vorarlberger Landesregierung nominiert, von 1990 bis 1997 war er zudem Stellvertreter des Landeshauptmannes (= Landesstatthalter).

Im April 1997 wurde Herbert Sausgruber zum Landeshauptmann von Vorarlberg gewählt. Er leitete ca. 14 Jahre als christlich-sozialer Regierungschef die Geschicke des "Ländle" und war dort lange Jahre mit Abstand der bekannteste und beliebteste Politiker.

Darüberhinaus war er von 2003 bis 2005 Mitglied des Österreich-Konvents. Im Dezeber 2011 legte er sein Amt als Landeshauptmann zurück; als Nachfolger wurde im Dezember 2011 der vormalige Vorarlberger Landesstatthalter, Markus Wallner, angelobt.

Seither verbringt er gerne Zeit mit seinen Enkeln oder engagiert sich ehrenamtlich im Rahmen des Sozialprojekts "Elijah" von Pater Georg Sporschill für osteuropäische Straßenkinder; seit 2013 ist er auch Obmann des Förderverein.


Dr. Herbert Sausgruber ist verheiratet mit Gattin Ilga, hat zwei Söhne, eine Tochter und fünf Enkelkinder und wohnt mit seiner Familie in Höchst.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Ehrenbürgerschaft in seiner Heimatgemeinde Höchst in Anerkennung seiner Verdienste, 2004
  • Großes Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich, 2012
  • Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien mit dem Stern, 2012

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl