unbekannter Gast

Simonischek, Peter#


* 6. 8. 1946, Graz


Schauspieler

Peter Simonischek
Peter Simonischek am Eröffnunsgabend der Viennale 2013 im Gartenbaukino Wien
Foto: Manfred Werner / Tsui. Aus: Wikicommons, unter CC BY-SA 3.0

Peter Simonischek wurde am 6. August 1946 in Graz geboren; er wuchs im oststeirischen Markt Hartmannsdorf auf, wo sein Vater Zahnarzt war.

Peter Simonischek sollte auf Wunsch seines Vaters Medizin studieren, begann jedoch an der Technischen Hochschule in Graz ein Architekturstudium und machte parallel – auf Druck seines Vaters - eine Zahntechnikerlehre. In dieser Zeit wuchs sein Interesse an der Schauspielerei, so wechselte er zu einem Schauspiel-Studium an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Graz. Anschließend erhielt er ein festes Engagement am Stadttheater St. Gallen. Nach weiteren Stationen (wie Bern und Düsseldorf) kam er 1979 an die Berliner Schaubühne, der Peter Simonischek zwanzig Jahre lang angehörte.

Bereits seit 1982 spielt er Hauptrollen bei den Salzburger Festspielen - so oft wie kein Schauspieler vor ihm gab er in den Jahren von 2002 bis 2009 - insgesamt 91 Mal - den "Jedermann".

Seit 1999 ist Peter Simonischek Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters, wo er in zahlreichen Rollen in Stücken so unterschiedlicher Autoren wie Friedrich Schiller, Heinrich von Kleist oder auch Henrik Ibsen, Ödön von Horváth, Jon Fosse und Albert Ostermaier zu sehen ist. Seine Vielseitigkeit stellte bzw. stellt Peter Simonischek auch immer wieder vor der Kamera unter Beweis - seit Ende der 1970er Jahre ist er regelmäßig im Fernsehen und im Kino zu sehen, u.a. im preisgekrönten Film "Toni Erdmann".

Peter Simonischek ist seit 1989 mit der Kärntner Schauspielerin Brigitte Karner verheiratet und hat mit ihr zwei Söhne. Aus einer früheren Ehe mit der Schauspielerin Charlotte Schwab hat er Sohn Max Simonischek, der ebenfalls Schauspieler ist.

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst, 1999
  • ORF-Hörspielpreis, 2003
  • Verleihung des Berufstitels "Professor", 2005
  • Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien, 2006
  • Grimme-Preis, 2003 und 2012
  • Deutscher Hörbuchpreis, 2008 und 2010
  • Verleihung des Ehrentitels "Kammerschauspieler", 2016
  • Auszeichnung als "Bester Schauspieler" des Festivals du Nouveau Cinema (FNC) in Montreal, 2016

Werke (Auswahl) #

Zahllose Theaterrollen

Filme

  • Das eine Glück und das andere (TV-Film), 1980
  • Herrenjahre (TV-Film), 1983
  • Drei Schwestern (TV-Film), 1986
  • Lenz oder die Freiheit (TV-Mehrteiler), 1986
  • Die Puppe, 1987
  • Fürchten und Lieben (Paura e amore), 1988
  • Sukkubus – Den Teufel im Leib, 1989
  • Die Affäre Rue de Lourcine (TV-Film), 1989
  • Der veruntreute Himmel (TV-Film), 1990
  • Der achte Tag, 1990
  • Derrick (TV-Serie, eine Folge), 1990
  • Der einsame Weg (TV-Film), 1991
  • Der Berg, 1992
  • Krücke, 1992
  • Tief oben, 1994
  • Kein Platz für Idioten (TV-Film), 1994
  • Tödliches Geld (TV-Film), 1995
  • Die Grube (TV-Film), 1995
  • Der Blinde (TV-Film), 1996
  • Stockinger (TV-Serie, eine Folge), 1996
  • Kunst (TV-Film), 1997
  • Agentenfieber (TV-Film), 1997
  • Reise in die Dunkelheit (TV-Film)
  • Babyhandel Berlin – Jenseits aller Skrupel (Assignment Berlin) ), 1997
  • Liebe deine Nächste, 1998
  • Speer (TV-Film), 1998
  • HeliCops – Einsatz über Berlin (TV-Serie, eine Folge) ), 1998
  • Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz, 1999
  • Vertrauen ist alles (TV-Film), 2000
  • Liebst du mich (TV-Film), 2000
  • Blumen für Polt (TV-Film) , 2001
  • Gebürtig, 2002
  • Alles Glück dieser Erde (TV-Film) ), 2003
  • Hierankl, 2003
  • Jedermann (TV-Film) ), 2004
  • Einmal so wie ich will (TV-Film), 2005
  • Tatort (TV-Serie, Folge "Der schwedische Freund"), 2006
  • Einsatz in Hamburg (TV-Serie, Folge "Die letzte Prüfung"), 2007
  • Eine folgenschwere Affäre (TV-Film), 2007
  • Gott schützt die Liebenden (TV-Film), 2008
  • Mozart in China, 2008
  • Der Alte (TV-Serie, eine Folge), 2011
  • Liebesjahre (TV-Film), 2011
  • Ludwig II., 2012
  • Unter den Linden, 2012
  • Rubinrot, 2013
  • Der Kaktus (TV-Film), 2013
  • Bella Block (TV-Serie, Folge "Angeklagt"), 2013
  • Clara Immerwahr, 2014
  • Saphirblau, 2014
  • Verhängnisvolle Nähe, 2014
  • Toni Erdmann, 2016
    von der internationalen Vereinigung von Filmkritikern und Filmjournalisten (FIPRESCI) als "Film des Jahres" ausgezeichnet;
    vom EU-Parlament mit dem "Lux-Filmpreis" ausgezeichnet
  • Lou Andreas-Salomé, 2016
  • Bergfried, 2016
  • Die Welt der Wunderlichs, 2016

Hörspiele, Hörbücher

Quellen#

Redaktion: I. Schinnerl