unbekannter Gast

Stöger, Peter#

* 24. 10. 1939, Linz

† 25. 4. 1997, Wien


Bühnenbildner, Maler, Graphiker, Literat


Peter Stöger
Peter Stöger

Peter Stöger wurde am 24. Oktober 1939 in Linz als Sohn des Bahnangestellten Wilhelm Stöger und seiner Frau Margarete geboren.


Er besuchte in Linz das Gymnasium und absolvierte ab 1955 die Kunstschule der Stadt Linz (heute Kunstuniversität), wo er die Meisterklasse für Graphik unter Alfons Ortner 1958 abschloss.


Peter Stöger, Peregrinus
Peter Stöger, Peregrinus
Das Multitalent Peter Stöger arbeitete als Bühnenbildner für das Linzer Landestheater sowie für viele Wiener Bühnen, malte Bilder, die er u. a. in Linz, Venedig und Wien ausstellte, und veröffentlichte zahlreiche Prosatexte.


Zum Broterwerb arbeitete er ab 1969 hauptberuflich als Siebdrucker, erst 1982 begann er wieder mit künstlerischer Arbeit.


Sein literarisches Werk sollte im Buch "das monokel des polyphem" gipfeln, leider konnte er davon nur den ersten Teil ("Peregrinus") vollenden.

Werke (Auswahl)#

Bühnenbilder, Gemälde, Graphiken

Literarische Werke

  • Peregrinus, Österr. Kunst- und Kulturverlag, Wien, 1998
  • mit Helga Schicktanz, "Zweier Trio", Roman, Schardt Verlag, Oldenburg, postum 2005
  • "das monokel des polyphem", jährliche Textauszüge in privater Auflage von 1oo Exemplaren, gesamte Faksimileausgabe, posthum 2007
  • "Die Wetteraussichten vom Tage", Bühnenstück, 1988


--> ausführliche Biographie, Werkauswahl (Bibliothek)



Redaktion: P. Diem, I. Schinnerl