unbekannter Gast

Thurner, Ingrid#

* 09. 02. 1954, Winterthur, Schweiz


Ethnologin, Publizistin

Ingrid Thurner wurde 1954 als österreichische Staatsbürgerin in Winterthur geboren. Sie studierte Ethnologie an der Universität Wien, promovierte 1981, war anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin im Museum für Völkerkunde in Wien in den Abteilungen Afrika und Fotothek. Von 1988-1998 betreute sie im Niederösterreichischen Landesmuseum die Afrika-Sammlung und war Ausstellungskuratorin.

Seit 1995 ist Dr. Ingrid Thurner Lehrbeauftragte am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien, dort ist sie auch Mitglied der Initiative Teilnehmende Medienbeobachtung. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Anthropologie des Tourismus, Fremdwahrnehmungen und Islamfeindlichkeit. Außerdem war sie Mitarbeiterin verschiedener Reiseveranstalter. Sie begleitet jährlich drei bis vier Studienreisen meist in nord- oder westafrikanische Länder.

Weiters ist Ingrid Thurner als Publizistin tätig. Sie verfasste für verschiedene Zeitschriften Reiseberichte und Länderportraits und schreibt regelmäßig Essays unter anderem für “Die Presse”, “Wiener Zeitung”, “Süddeutsche Zeitung”, “Die Zeit” und Radiobeiträge für “WDR 5”. Ihre bevorzugten Themen sind Reisen, Fremdwahrnehmung, Islam und Islamfeindlichkeit, Medienberichterstattung.
Ingrid Thurner ist verheiratet und lebt in Wien.

--> Initiative Teilnehmende Medienbeobachtung


Essay#

Es existiert keine Seite 'Wissenssammlungen/Essays/Religion/Islam/Das_Kopftuch'. Möchten Sie diese erstellen?

Essay#

Es existiert keine Seite 'Wissenssammlungen/Essays/Religion/Islam/Islam_und_Islamismus'. Möchten Sie diese erstellen?

Redaktion: P. Diem