unbekannter Gast

Voves, Franz#

* 28. 2. 1953, Graz


Politiker (SPÖ)


Franz Voves
Franz Voves
© Amt d. Stmk. Landesreg.
Franz Voves wurde am 28. Februar 1953 in Graz geboren, als eines von vier Kindern von Franz und Eleonore Voves, die kurz zuvor von Kapfenberg nach Graz gezogen waren. Der Vater war Arbeiter und kommunistischer Betriebsrat bei Steyr-Daimler-Puch.

In seiner Jugend spielte Franz Voves Fußball in der Schülermannschaft des SK Sturm, bevor er als Eishockeyspieler entdeckt wurde. Bereits mit 15 Jahren war er als Mittelstürmer Mitglied der Kampfmannschaft des ATSE Graz. In den Jahren 1967 bis 1977 war er 75facher Nationalteamspieler, 1975 wurde er österreichischer Staatsmeister und er nahm an 7 Weltmeisterschaften und an den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck teil.

Ab 1972 absolvierte er ein Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Graz, das er 1978 mit der Sponsion zum Mag. rer.soc.oec. abschloss.
Nach einem Jahr als Steuerberatungsanwärter trat er 1979 in die steirische Merkur-Versicherung ein, wo er in verschiedensten Abteilungen arbeitete, ehe er von 1986 bis 1989 Prokurist und von 1989 bis 2002 Vorstandsmitglied, zuständig für den Finanzbereich, war.

Von 1995 bis 2003 war er Präsident des ASKÖ-Landesverbandes mit 570 Mitgliedsvereinen in der Steiermark und bis 2005 Vizepräsident der ASKÖ-Bundesorganisation.

1995 wurde Franz Voves kooptiertes Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Steiermark, 2002 wurde er zum SPÖ-Landesparteivorsitzenden gewählt und zum Ersten Landeshauptmann-Stellvertreter bestellt.

2005 wurde Mag. Franz Voves 2005 - als Nachfolger von Waltraud Klasnic (ÖVP) - zum steirischen Landeshauptmann gewählt.

Nach der Landtagswahl 2015 - bei der die "Reformpartner" SPÖ und ÖVP deutliche Verluste erlitten - trat Franz Voves zurück und Hermann Schützenhöfer wurde in der neuerliche Koalitionsregierung aus SPÖ und ÖVP zum Landeshauptmann gewählt.

Franz Voves ist in zweiter Ehe verheiratet, er hat eine Tochter aus erster Ehe. Er lebt heute mit seiner Frau und ihrem Sohn Markus in der Gemeinde Vasoldsberg. Vasoldsberg

Auszeichnungen, Ehrungen (Auswahl)#

  • Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, 2001
  • Großes Silbernes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich, 2008
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich am Band, 2016

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl