unbekannter Gast

Wladar, Anton#

* 4. 4. 1944, Wien

† 17. 11. 2006, Korneuburg

Anton Wladar
Anton Wladar

Anton Wladar wurde am 4. 4. 1944 geboren.

Er studierte Rechtswissenschaften und war stellvertretender Direktor der Niederösterreichischen Arbeiterkammer.

Seit seiner Jugend war Anton Wladar der SPÖ verbunden, er war Obmann der SPÖ Korneuburg und der Gemeinderatsfraktion. Er war 33 Jahre im Gemeinderat - davon 26 Jahre als Vizebürgermeister - der Stadt Korneuburg tätig.

Neben Beruf und Politik hatte der Handball für Anton Wladar eine große Bedeutung: als Vizepräsident des NÖ Handballverbandes setzte er sich nach seiner aktiven Laufbahn besonders für die Interessen des Handballsportes ein.

Als kunstsinniger Mensch holte sich Anton Wladar viele Inspirationen von Proponenten der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Wenige Wochen vor seinem Tod war es dem leidenschaftlichen Kunstsammler noch vergönnt, als Mitautor ein Buch über den akademischen Maler Kurt Regschek zu veröffentlichen.

Dr. Anton Wladar verstarb am 17. November 2006 im 63. Lebensjahr. Ihm zu Ehren wurde in Korneuburg die "Anton Wladar-Straße" benannt.


--> Kurt Regschek - Meister der Gegensätze (Bibliothek)

Quellen#

  • AM PULS, Zeitschrift Arbeiterkammer NÖ
  • SPÖ Korneuburg


Redaktion: I. Schinnerl