unbekannter Gast

Briefmarke Industriebau

Wiederaufbau "Österreichs - Industriebau"#

Sonderpostmarkenserie

Industrieanlagen waren besonders häufige Ziele von Luftangriffen und auch Kampfhandlungen wurden in ihrer Umgebung mit besonderer Intensität geführt. In Wien wurden z.B. die Gaserzeugungsanlagen und das Rohrnetz beschädigt, wobei im Zuge des Wiederaufbaus über 2000 Bombentreffer behoben werden mußten. Durch die Zerstörung der Donau- und Donaukanalbrücken wurden überdies alle Zubringerleitungen für Stadt- und Erdgas über die Donau zerstört.Vor allem durch den aufopfernden Einsatz der Werksangehörigen konnte die Gasversorgung Wiens bis Ende 1945 wieder sichergestellt werden. Durch den Mangel an festen Brennstoffen kam der Gasversorgung damals eine besonders hohe Bedeutung zu. Auch die Gaswerkserzeugnisse wie Reinbenzol, Koks oder Rohteer waren in dieser Zeit nach dem Krieg eine wesentliche Basis der Brennstoffversorgung. Die durch ihre Produktion gesicherten Arbeitsplätze waren außerdem eine wichtige Quelle der Existenzsicherung für viele Menschen in dieser Zeit.