unbekannter Gast

100 Jahre Österreichische Briefmarke

100 Jahre österreichische Briefmarke#

Sonderpostmarke

Anläßlich des 100-Jahre-Bestandsjubiläums der österreichischen Briefmarke gab die Post- und Telegraphenverwaltung eine Gedenkmarke in braunschwarzer Farbe heraus. Das Markenmotiv zeigt den Doppeladler des Staatswappens auf einem Schild, darüber die Kaiserkrone, links einen Lorbeerzweig und rechts einen Eichenzweig. Oben befindet sich die Inschrift "K.K.Poststempel". Die ersten österreichischen Marken wurden nach der Anleitung des kaiserlichen Rates von Dr. Johann Jakob Herz angefertigt. Im Verordnungsblatt für Posten, Eisenbahnbetriebe und Telegraphen Nr. 25-28 vom 27. April 1850 des damaligen k.k.Ministeriums für Handel, Gewerbe und öffentliche Bauten wurden die Bestimmungen über die Posttaxen und die Einhebung derselben durch Briefmarken mit Wirksamkeit ab 1. Juni 1850 verlautbart. Das Verordnungsjahr kann als Geburtsstunde der österreichischen Briefmarke angesehen werden und war Anlaß der Ausgabe dieser Jubiläumsmarke.