unbekannter Gast

Tag der Briefmarke 1950

Tag der Briefmarke 1950#

Sonderpostmarke

Am 1. Dezember 1950, dem Eröffnungstag der Ausstellung "Tag der Briefmarke", waren es auf den Tag genau 15 Jahre, daß dieses Fest erstmalig in Österreich und auf der Welt überhaupt begangen wurde. Den österreichischen Philatelisten gab dieser Anlaß Gelegenheit, den bedeutenden Gedenktag "Ein Jahrhundert österreichische Briefmarke" zu feiern. 1850 erschienen die ersten österreichischen Briefmarken. Es war seither eine selbstverständliche Pflicht für die Österreichische Post- und Telegraphenverwaltung, die Marken und deren Sammler zu fördern und für die Beliebtheit und Verbreitung der Briefmarke zu werben. Diese Verpflichtung einzuhalten, erfordert unendliche Mühen und Arbeit, wofür ein Einzelner nie die Kraft und Ausdauer aufbringen würde. Viele Gleichgesinnte müssen es sein, die in lebensdauernder Hingabe der Verwirklichung dieses Zieles entgegenstreben: Vermittlung des pazifistischen Gedankengutes und Einfügen in die weltumspannende Gemeinde der Philatielie. Das Markenbild zeigt einen Markensammler, der durch eine Lupe einen Brief betrachtet, ein aufgeschlagenes Markenalbum und im Hintergrund eine Landkarte.