unbekannter Gast

Briefmarke Wiederaufbau Brückenbau

Wiederaufbau II - Brückenbau#

Sonderpostmarkenserie

Durch die Kriegsereignisse wurde eine beträchtliche Zahl von Brücken im Wiener Stadtgebiet, in Niederösterreich und im Burgenland zerstört. Als wesentliches Element eines funktionierenden Verkehrswesens waren die Bestrebungen zur Wiederherstellung aller im Krieg zerstörten Brückenanlagen besonders ausgeprägt. Obwohl im Jahr 1951 das Ziel noch nicht erreicht worden war, nahm die Anzahl der instandgesetzten Brücken Jahr für Jahr rapid zu. Vor allem die Bedeutung des Verkehrs für Wirtschaft und Fremdenverkehr machte dieses Element der unermüdlichen Wiederaufbauanstrengungen nach dem Zweiten Weltkrieg so besonders bedeutsam. Das Markenbild zeigt einen Arbeiter, der eine Krankette betätigt, im Hintergrund ist ein Brückenbogen zu sehen.