unbekannter Gast

Bild 'RedakII_540313c_1'

Gesundheitsfürsorge#

Sonderpostmarkenserie

Das Markenmotiv zeigt eine Mutter mit ihren gesunden Kindern. Diese Darstellung will den Erfolg in der Bekämpfung der Tuberkulose vor Augen führen. Erst durch das Eingreifen der Tuberkulosefürsorge konnte der Nachkriegsjugend in dieser Beziehung ein gesundes Heranwachsen ermöglicht werden. Durch das Fehlen entsprechender Einrichtungen in der Vergangenheit wurden bereits Jugendliche und Kinder von dieser heimtückischen Krankheit befallen. 122 Tuberkulosefürsorgestellen im Jahr 1954 betreuten Lungenkranke und bewahrten die übrige Bevölkerung durch ihre Maßnahmen vor Ansteckung mit Tuberkulose. Vor allem Röntgeneinrichtungen, die teilweise mobil waren, standen damals der Bevölkerung zur Verfügung. Daneben hatten die neu entwickelten Schutzimpfungen eine große Bedeutung im Aufgabengebiet dieser Einrichtungen. Da Tuberkulose die Menschen über Jahrhunderte bedroht hatte und sie auch im Nachkriegsösterreich eine verbreitete Krankheit war, stellten die verstärkten Anstrengungen im Kampf gegen dieses Krankheitsbild eine Notwendigkeit im Gesundheitsbereich dar.