unbekannter Gast

Bild 'RedakII_610612d_1'

100. Jahrestag der Gesellschaft der bildenden Künste / Ausschnitt aus dem Gemälde "Triumph der Ariadne"#

Sonderpostmarkenserie

Den Abschluß dieser Sonderpostmarkenserie bildet der Fünfschillingwert, der einen Ausschnitt aus dem Kolossalgemälde "Der Triumph der Ariadne" von Hans Makart zeigt, nämlich die Gestalten des thyrsosschwingenden Liebespaares Ariadne und Dionysos. Der Künstler malte dieses großartige Bild im Weltausstellungsjahr 1873, das den Wienern auch den großen Börsenkrach am "Schwarzen Freitag" und die Choleragefahr brachte. Das Bild war ursprünglich als Bühnenvorhang der Wiener komischen Oper bestimmt. Die Österreichische Post- und Telegraphenverwaltung setzte mit dieser Künstlerserie ihre Tradition fort, erlesene, graphische Kleinkunstwerke als Markenmotive zu verwenden, um durch dieses Werbemittel bedeutsame Ereignisse im In- und Ausland gebührend festzuhalten.