unbekannter Gast

Bild 'RedakII_701023a_1'

25 Jahre Vereinte Nationen#

Sonderpostmarke

Die Vereinten Nationen (United Nations, UN) begingen den 25. Jahrestag ihrer Gründung. Am 26. Juni 1945 unterzeichneten 51 Nationen in San Francisco die Charta der Vereinten Nationen. Das Jubiläumsjahr, das unter dem Motto "Frieden, Gerechtigkeit und Fortschritt" stand, sollte zum Anlaß genommen werden, erneute Anstrengungen zur Vertiefung der internationalen Verständigung zu unternehmen. In Österreich wurde beschlossen, dieses Jubiläum nicht nur mit Zeremonien zu feiern, sondern die Vergangenheit der UN zu bewerten und einen Ausblick auf die künftigen Aufgaben der Weltorganisation zu geben. 1970 zählten die Vereinten Nationen 126 Mitglieder, womit die Universalität praktisch erreicht war, denn ihr gehören fast alle Staaten der Welt an. In diesen 25 Jahren hat die UN bedeutende Beiträge zur Festigung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit, zur Ausübung des Selbstbestimmungrechtes der Völker, zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung und zur Förderung der Menschenrechte geleistet. Der vorläufige Höhepunkt der Arbeit zur allgemeinen vollständigen Abrüstung wurde mit dem 1968 beschlossenen Atomsperrvertrag erreicht. Die Zukunft der UN liegt darin, als unerläßliches Instrument der Nationen durch eine friedliche Evolution eine gerechtere und sicherere Weltordnung zu erreichen. Das Markenbild zeigt das Emblem der Vereinten Nationen mit der Jubiläumszahl 25.