unbekannter Gast

Bild 'RedakII_710601a_1'

100. Todestag Dr. August Neilreich#

Sonderpostmarke

Das Markenmotiv zeigt ein Porträt des wohl bedeutendsten Hobbybotanikers des 19. Jahrhunderts, August Neilreich. Er wurde am 12. Dezember 1803 in Wien geboren, studierte an der Universität Wien Jus und promovierte 1827 zum Doktor juris. Bereits ein Jahr später begann er seinen Dienst beim Wiener Zivilgericht, wechselte nach der Revolution von 1848 zur NÖ Gerichtseinführungskommission und war von 1853 bis zu seiner Frühpensionierung 1856 Mitglied der NÖ Landeskommission zur Einrichtung neuer Gerichte. Schon während seiner aktiven Dienstzeit, nämlich 1846, wurde Neilreichs erste und überaus bedeutende Beschreibung der "Flora von Wien" veröffentlicht. Zwei Jahre später wurde die "Flora von Niederösterreich" publiziert, die ihm sowohl nationale als auch internationale Bewunderung und Würdigung einbrachte. Neilreich hätte wohl noch viele bedeutende Werke geschrieben, hätte ihn seine Krankheit - er litt seit vielen Jahren an Tuberkulose - nicht daran gehindert . So beschränkte sich seine Forschung auf ausgedehnte Spaziergänge, denen das Naturhistorische Museum eine wertvolle Sammlung vieler Tausender Pflanzen verdankt. August Neilreich, nach dem im 10. Wiener Gemeindebezirk eine Gasse benannt ist, starb am 1. Juni 1871.