unbekannter Gast

Bild 'RedakII_710906a_1'

50 Jahre Wiener Internationale Messe#

Sonderpostmarke

Im Vordergrund auf der Sonderpostmarke ist der erste Ausstellungsort der Wiener Messen, die Rotunde, abgebildet. Zweimal im Jahr, im März und im September, sollte hier und in den aufgelassenen ehemaligen Hofstallungen im Messepalast eine großangelegte Warenschau stattfinden. So fand dann auch am 11. September 1921 unter schwierigsten wirtschaftlichen Verhältnissen die erste Wiener Messe statt. 200.000 Besucher aus dem In- und Ausland konnten österreichische Erzeugnisse begutachten, und vielen ausländischen Erzeugern wurde so der Zutritt zum heimischen Markt erleichtert. Nach der Herbstmesse,im September 1937, wurde die Rotunde durch einen Brand vollkommen zerstört. Der Messepalast wurde fast zur Gänze durch die Kriegsereignisse vernichtet. Ab 1946 konnten im neuerbauten Messepalast und auf dem Messegelände im Prater wieder äußerst erfolgreich große Messeveranstaltungen durchgeführt werden.