unbekannter Gast

Bild 'RedakII_720821a_1'

Ausstellung Spätgotik in Salzburg#

Sonderpostmarke

Die Sonderpostmarke zeigt einen Ausschnitt aus der Dreieckstafel eines Kreuzaltares. Zu sehen ist der hl. Hermes, ein althergebrachter Heiliger des Salzburger Domes, der in Rom Verwaltungsbeamter war, mit seiner ganzen Familie zum Christentum übergetreten und dafür enthauptet worden war. Die Entstehung des Altars wird mit 1449 angegeben, als Schöpfer fungierte der bedeutendste alpenländische Maler dieser Epoche, Conrad Laib. Er wird durch die Verbreitung niederländischer Anregungen zum Wegbereiter des in Salzburg verspätet zur Wirkung gelangten "Realismus der Jahrhundertmitte"