unbekannter Gast

Bild 'RedakII_751128b_1'

Weihnachten 1975#

Sonderpostmarke

Das Markenbild zeigt die Muttergottes mit dem Jesuskind aus der Bildtafel "Geburt Christi" vom Wiener Schottenaltar aus dem Besitz der Benediktinerabtei Unsere Liebe Frau zu den Schotten in Wien. Die knieende Gestalt Marias, die das Jesuskind auf ihren vorgestreckten Armen hält, wirkt, ungeachtet dieser schwierigen Bewegung, in sich ausgewogen. Der Künstler hat mit Hilfe des weiten Mantels Maria einen glockenförmigen Umriß verliehen. Die Bildtafel, von der dieser Ausschnitt stammt, befindet sich heute inder Sammlung des Schottenstiftes und gehörte zum ehemaligen Hochaltar der Kirche "Unsere Liebe Frau zu den Schotten in Wien", einem dreiteiligen Flügelaltar. Von insgesamt 24 Bildfeldern sind noch 21 erhalten. Anläßlich eines Chorumbaues der Kirche zur Barockzeit gingen Schrein und Gesprenge des Altares verloren, ebenso die an der Rückseite der Innenflügel nachweisbaren Reliefs.