unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

100. Geburtstag von Nobelpreisträger Dr. Robert Barany#

Sonderpostmarke

Robert Barany wurde am 22. April 1876 in Wien geboren. Wien war damals die Hauptstadt eines Reiches mit 60 Millionen Einwohnern. Kunst und Wissenschaft blühten. Auch im Bereich der Medizin war es eine Zeit rasanter Entwicklungen, besonders auf dem Gebietder Ohrenheilkunde wurden große Fortschritte gemacht. Barany studierte nach seiner Matura Medizin und wurde am 2. April 1900 zum Doktor der Medizin promoviert. Er beschäftigte sich vor allem mit der Bedeutung des Gleichgewichtsapparates für die Orientierung im Raum bei Gesunden und Taubstummen. Als junger Ohrenarzt entdeckte Barany die Gesetzmäßigkeit des "kalorischen Nystagmus" im Gleichgewichtsapparat des Menschen und schuf so die Grundlagen seiner späteren Lehre von der Physiologie und Pathologie des menschlichen Gleichgewichtsapparates. Im Jahre 1914 erhielt er für seine Forschungsergebnisse den Nobelpreis für Medizin. Von 1917 bis 1936 führte Barany die Ohrenklinik in Upsala und machte aus ihr ein international anerkanntes Forschungszentrum. Für seinen 60. Geburtstag war eine große internationale Tagung vorbereitet, Barany starb aber am 8. April 1936, einige Tage vorher.