unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Moderne Kunst in Österreich - Rudolf Hausner#

Sonderpostmarkenserie

Das Markenmotiv zeigt das Werk "Adam" von Rudolf Hausner, der am 14. Dezember 1914 in Wien geboren wurde. Er maturierte 1931 und begann anschließend seine Studien an der Akademie der bildenden Künste. Ab 1946 entstanden seine Hauptwerke, wie zum Beispiel "Die Arche des Odysseus" oder "Der Narrenhut". Sein Schlüsselwerk ist wohl "Laokoon", von dem es mehrere Fassungen gibt. Er war prominentester Vertreter jener Wiener Schule, die man "Phantastischer Realismus" nennt. Auch das Thema "Adam" war ein zentralesThema des Künstlers. Ein Selbstporträt, mehr eine Selbstanalyse, ein Herantasten in größter Akribie an das eigene "Ich", das sich hinter diesen Zügen, den forschenden Augen, der fleischigen Nase und den aufgeworfenen Lippen verbirgt. 1956 entstand eine Reihe von Gemälden und Graphiken zum Thema "Adam", darunter auch der Entwurf für diese Sonderpostmarke.