unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

90. Geburtstag von Julius Raab#

Sonderpostmarke

Julius Raab war ein bedeutender und vor allem ein typischer Österreicher. Er wurde am 29. November 1891 in St. Pölten geboren. Nach Ablegung der Reifeprüfung im Jahre 1911 zog er nach Wien, wurde Student an der technischen Hochschule mit der Fachrichtung Hochbau und trat der katholisch-akademischen Verbindung Norica bei. Im Ersten Weltkrieg diente er als Offizier. Nach dem Krieg setzte er sein Studium fort, und wurde 1922 Diplomingenieur. Er trat in die väterliche Firma ein und betätigte sich politsch innerhalb der christlich - sozialen Partei. Kurz vor der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten wurde er von Schuschnigg zum Handelsminister gemacht. Als Österreich nach 1945 wiedererstand, war Julius Raab einer der Männer der ersten Stunde. Er gründete den Österreichischen Wirtschaftsbund und wurde eine Schlüsselfigur der österreichischen Volkspartei. 1953 wurde er Bundeskanzler und war wesentlich für den Abschluß des Staatsvertrages 1955 verantwortlich. Stimmen seiner Zeit bezeichneten ihn als Baumeister eines freien Österreichs und als Kanzler des Staatsvertrages. Julius Raab war einer jener großen Politikerpersönlichkeiten, die das Entstehen der Zweiten Republik entscheidend mitgestaltet haben. Er starb am 8. Jänner 1964.