unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

8. Internationale Feuerwehrwettkämpfe - Vöcklabruck 1985#

Sonderpostmarke

Internationale Feuerwehrwettkämpfe werden im Rahmen des "Internationalen Technischen Komitees für vorbeugenden Brandschutz- und Rettungswesen", kurz CTIF genannt, durchgeführt. Diese internationale Organisation, die im Jahre 1900 gegründet wurde, hat statutengemäß den Zweck, den Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet des Brandschutz- und Rettungswesens durchzuführen. Vom 15. bis 21. Juli 1985 stand Vöcklabruck in Oberösterreich ganz im Zeichen des Feuerwehrwesens. In diesem Zeitraum wurden dort die 8. Internationalen Feuerwehrwettkämpfe und gleichzeitig die 5. Internationalen Feuerwehrjugendwettkämpfe ausgetragen. Das Markenbild der Sonderpostmarke zeigt einen Feuerwehrmann als Melder bei einer Wettkampfdisziplin, dem Staffellauf. Ein Melder hat die Aufgabe, Nachrichten bzw. Befehle des Gruppenkommandanten zu überbringen. In der Hand hält er ein Stahlrohr. Den Hintergrund bildet eine Silhouette des Stadtturmes von Vöcklabruck.