unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Nordische Ski-Weltmeisterschaften - Seefeld 1985#

Sonderpostmarke

Das Markenmotiv zeigt einen Skispringer und einen Langläufer, und damit Vertreter zweier Sportarten, die zu den Hauptattraktionen der nordischen Skiweltmeisterschaften zählen. Im Jahre 1985 fand diese internationale Wintersportveranstaltung in der Gemeinde Seefeld in Tirol statt. Die Entscheidung für den Austragungsort fiel auf dem Kongreß der FIS 1984. Dort wurde auch festgelegt, daß die Nordischen Skiweltmeisterschaften nur mehr an allen ungeraden Jahren abgehalten werden. Bund, Land, Gemeinde und österreichischer Skiverband konnten trotz der sehr kurzen Vorbereitungszeit diese Sportveranstaltung ausgezeichnet organisieren. Dabei kam dem Veranstalter zugute, daß eine Reihe von Funktionären bereits bei den Olympischen Winterspielen 1964 und 1976 Erfahrungen im Organisationsbereich gesammelt hatten und Österreich auf eine lange Tradition im Wintersport zurückblicken konnte. Außerdem hatte sich Seefeld zu diesem Zeitpunkt bereits einen Namen als mitteleuropäisches Langlaufzentrum gemacht. Von diesem Tiroler Fremdenverkehrsdorf ging nach der Gründung der ersten Langlaufschule Mitteleuropas die Skiwanderbewegung aus, die inzwischen Hunderttausende erfaßt hat.