unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

1986 - Jahr des Friedens#

Sonderpostmarke

Im November 1982 wurde das Jahr 1986 von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Jahr des Friedens" erklärt. Es wurde am 24. Oktober 1985, anläßlich der 40. Wiederkehr des Gründungstages der Vereinten Nationen, feierlich ausgerufen. Ein Schwerpunkt dieser Initiative war die Stimulierung wirksamer Maßnahmen der Vereinten Nationen zur Förderung des Friedens, der internationalen Sicherheit und der Zusammenarbeit auf der Basis der UN-Satzung sowie der friedlichen Streitbeilegung. Weiters stand die Stärkung der Vereinten Nationen als zentrales internationales System im Mittelpunkt. Dazu gehörten beispielsweise Fragen der Abrüstung und Verhinderung eines Nuklearkrieges, die Förderung der Menschenrechte und Grundfreiheiten, die internationale Zusammenarbeit und die Wechselwirkung zwischen Friede und gesellschaftlicher Entwicklung, sozialem Fortschritt, Sicherheit, Wissenschaft, Kultur, Religion und Massenmedien. Um diesen Zielsetzungen zu dienen, wurden im "Internationalen Jahr des Friedens 1986" eine Vielzahl von Aktivitäten seitens der Vereinten Nationen auf zwischenstaatlicher und nationaler Ebene gesetzt.