unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Die Österreichische Arbeitswelt, 3. Wert#

Sonderpostmarkenserie

Das Markenbild zeigt einen Chemielaboranten. Er stellt einen Vertreter eines für den Organisationsbereich der Gewerkschaft der Chemiearbeiter typischen Lehrberufes dar. Dazu gehören auch der Chemiewerker, der Papiermacher, der Vulkaniseur, der Glasmacher, der Glasschleifer und der Kunststoffverarbeiter. Die gewerkschaftlichen Interessensschwerpunkte im Bereich Chemie waren von jeher die Arbeitssicherheit, der Arbeitsschutz und der Umweltschutz. Der Chemielaborant gilt als klassischer Lehrberuf, der eine vierjährige Lehrzeit benötigt. Er wird von vielen Mädchen ergriffen und mündet meistens in einem Angestelltenverhältnis. Der Chemiewerker wurde erst in den 70er Jahren in die Liste der Lehrberufe aufgenommen. Der Chemiewerker stellt einen typischen Arbeiter- und Männerberuf dar, da diese Tätigkeit durchwegs in Betrieben mit Schichtbetrieb auszuführen ist.