unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

900 Jahre Stift Melk#

Sonderpostmarke

Mit der ersten Vesper des Benediktusfestes (21. März 1089) begann in Melk das klösterliche Leben, das seither ohne faktische oder auch juridische Unterbrechung durch alle Höhen und Tiefen menschlicher Geschichte hindurch bis heute gegeben ist. Das Jahr 1989 war deshalb auch Anlaß zu umfangreichen Feierlichkeiten zum 900-jährigen Bestehen des Stiftes und zur Ausgabe dieser Sonderpostmarke. Das Markenmotiv zeigt ein Detail aus dem Fresko Paul Trogers im Kolomansaal des Stiftes und damit auch den Anlaß für das Jubiläum. Markgraf Leopold II. führt auf dieser Darstellung die Mönchskolonie aus Lambach unter dem ersten Abt Sigibold in Melk ein.