unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

2. Internationaler Christus Medicus-Kongreß in Bad Ischl#

Sonderpostmarke

Auf ökumenisch christlicher Basis wurde 1967 von drei Ärzten und drei Seelsorgern die österreichische Arbeitsgemeinschaft "Arzt und Seelsorger" gegründet. Ihre Ziele sind die Förderung des Dialoges zwischen den Humanwissenschaften und der christlichen Theologie. Zu den fixen Programmpunkten der Arbeitsgemeinschaft gehört seit 1969 die Jahrestagung in Bad Ischl, die seit 1983 "Christus Medicus- Kongreß" genannt wird. Das Motiv der Briefmarke zeigt das "Hundertguldenblatt" von Rembrandt Harmensz van Rijn (1606 - 1669). Der große Meister der Hell- und Dunkelmalerei fertigte diese Radierung, die Jesus als Verkündiger des Willens Gottes und als "Heiland" darstellt, im Jahre 1649.