unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

3. Eisstock-Weltmeisterschaft#

Sonderpostmarke

Ein Gemälde von Pieter Bruegel aus dem Jahr 1565 zeigt eine Gruppe von Männern beim Eisstockschießen, und schon im 12. Jahrhundert soll diese Sportart von Herzog Leopold V. ausgeübt worden sein. Sie gehört somit zu einer der ältesten Sportarten, die in Mitteleuropa ausgeübt wird. Der Österreichische Eisstock-Verband wurde am 22. Mai 1935 ins Leben gerufen. Die Sportart unterscheidet drei verschiedene Wettkampfarten: das Mannschaftsspiel, das Zielschießen und das Weitschießen. 1983 fand die erste Weltmeisterschaft in Frankfurt am Main statt. 1987 wurde sie in Brixen ausgetragen, wo Österreichs Sportler überragende Leistungen boten. Der Austragungsort der internationalen Eisstock-Weltmeisterschaft 1990 war Wien.